Beiträge

 

 

 

Zutaten:         12 Portionen

  • 1 Dose      Kidneybohnen abgetropft
  • 2 Stück    Äpfel
  •  100g        Zucker
  • 2                Eier
  •  40g          Kakao
  •  1/2 P       Backpulver
  •  1 P           Vanillezucker

Zubereitung:

  • Äpfel schälen und klein schneiden. Mit etwas Wasser in einem Topf weich kochen. Dann mit den Bohnen pürieren.
  • Zucker, Kakao, Backpulver und Vanillezucker vermengen und zum Bohnepüree geben.
  • Die Eier untermischen.
  • Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Backform füllen.
  • Im Ofen bei 150°C Umluft ca. 50 Mintuen backen.
  • Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und in Stücke schneiden.

Brownie (PDF)

Wer saftige “matschige” Brownies mag wird diesen lieben.

 

Zutaten:    6 Stück

  • 150g      Mehl
  • 2 EL       Zucker
  • 1             Ei getrennt
  • 2 EL       fettarmer Frischkäse
  • 100g       zuckerreduziertes Apfelmus
  • 1 TL        Backpulver
  • 1/2 P       Puddingpulver vanille
  • 1              geschälter Apel in Spalten

 

Zubereitung:

Eiweiß steif schlagen. Eigelb mit Zucker, Frischkäse und Apfelkompott cremig rühren. Mehl, Backpulver, Vanillepuddingpulver mischen und unterrühren. Eiweiß vorsichtig unter den Teig heben.  Den Teig in die Muffinform füllen ( ich nehme eine Silikonform, da diese nicht gefettet werden muss) . Die Apfelspalten in den Teig drücken.

Backofen auf 180°C vorheizen und die Muffin ca. 23 Minuten backen.

1 Stück enthält ca. 170 kcal