Beiträge

Iss Dich Fit! Für ein starkes Immunsystem!

 

Unsere Abwehrkräfte sind ständig im Einsatz und schützen uns vor Bakterien und Viren. Mit beginn der Erkältungszeit ist unser Immunsystem besonders gefordert. Einzelne Lebensmittel oder eine gesunde Ernährung kann eine Infektion aber nicht verhindern. Was wir essen und trinken, beeinflusst jedoch die Abwehr des Körpers. Wir können dafür sorgen, dass unser Körper sich in einer guten Ausgangsposition befindet.

Power für die Abwehr:

Mit unserer Ernährung können wir unserem Immunsystem sehr viel Gutes tun. Wichtig sind auch ausreichend Schlaf und regelmäßige Bewegung – (am besten an der frischen Luft), um unsere Abwehrkräfte zu stärken.

 

Wie komme ich gut durch die Erkältungszeit?

Ausreichend Trinken

Ein Erwachsener besteht zu etwa 60% aus Wasser. Wasser hat im Körper viele Aufgaben. Wer regelmäßig trinkt, versorgt seine Zellen mit Wasser und den darin gelösten Nährstoffen. Die Empfehlung liegt bei mindestens 1,5 Liter / d.

Vitamin C

ist an vielen Stoffwechselprozessen beteiligt. Es wirkt antioxidativ, fängt freie Radikale ab und schützt so die Zellen vor Schäden. Vitamin C ist wasserlöslich und kann vom Körper nicht gespeichert werden. Es muss daher regelmäßig mit der Nahrung zugeführt werden.

Vitamin A

unterstützt das angeborene und erworbene Immunsystem und ist an der Aufrechterhaltung von Haut und Schleimhäuten, den äußeren Barrieren gegen Erreger, beteiligt. Die Vorstufe, das Beta-Carotin wirkt zudem antioxidativ.

Vitamin D

ist für die normale Funktion des Immunsystems wichtig. Es wird über die Haut durch Sonneneinstrahlung gebildet.

Zink

Ist an einer Vielzahl von Reaktionen im Körper beteiligt, z. B. an Zellwachstum und Wundheilung, an verschiedenen Stoffwechselvorgängen, im Immunsystem.

Selen

ist Bestandteil von Enzymen und somit an einer Vielzahl von Reaktionen im Körper beteiligt. Als Bestandteil von antioxidativ wirkenden Enzymen ist Selen unter anderem wichtig für den Schutz des Organismus vor Zellschädigungen durch Radikale.

Omega 3-Fettsäuren

sind an der Aufrechterhaltung des Immunsystems beteiligt und insbesondere für die Auflösung der Entzündung im Anschluss an die Immunreaktion essenziell

Ballaststoffe für eine gute Darm-Mikrobiota

Der überwiegende Teil unseres Immunsystems befindet sich im Darm. Rund 70 Prozent der Abwehrzellen sitzen in der Darmschleimhaut und wehren unerwünschte Keime ab. Die Funktion dieses Immunsystems ist unter anderem von Bakterien im Darm abhängig.

Welche Lebensmittel besonders viel der oben aufgeführten Inhaltsstoffe enthalten, findest Du in der nachfolgenden PDF.

PDF: Essen für das Immunsystem

Zucchinizeit – Zucchini-Omelett-Wrap

Weiter geht es in der Zucchiniverwertung! Egal ob roh, geschält, geraspelt, in Scheiben oder Stifte geschnitten. Vielseitig einsetzbar, kalorienarm und reich an Vitaminen und Mineralstoffen.

 

Zucchinirolle-Rezept PDF:

 

Diabetes mellitus Typ 2 – Ohne mich

 

 

Deutschland zählt zu den 10 Ländern mit der höchsten Anzahl an  Diabetikern. Sie möchten nicht dazugehören?

 

Werde jetzt aktiv – Vorsorgen statt behandeln

 

Wer sich vollwertig ernährt und ausreichend bewegt, senkt sein Risiko an Diabetes mellitus Typ 2 zu erkranken – das ist allgemein bekannt.

Doch was bedeutet das genau? In diesem Kurs lernen Sie wie eine ausgewogene, bedarfsgerechte und gesundheitsfördernde Ernährung aussehen kann. Sie erhalten hilfreiche Tipps für eine individuell geeignete Lebensmittelauswahl. Sie erhalten Unterstützung und werden motiviert, Ihre Ziele im Bereich Ernährung, Bewegung und Entspannung zu erreichen.

Ändern Sie langfristig Ihre Ernährungsweise und Ihren Lebensstil, es lohnt sich – Sie werden feststellen wie sich Ihre Lebensqualität verbessert.

 

Für wen ist das Programm geeignet:

  • alle Interessierten die Vorbeugen wollen
  • dein Arzt sagt du bist gefährdet
  • dein Nüchternzucker ist zu hoch / dein Langzeitzucker ist zu hoch
  • in deiner Familie ist Diabetes ein Thema

Was erwartet dich:

  • strukturierte individuelle Beratung
  • welche Rolle spielt die Ernährung und Bewegung
  • viele alltagstaugliche Tipps und Tricks
  • Erwerb von Wissen rund um den Diabetes mellitus Typ 2
  • Verbesserung der Stoffwechselsituation
  • erhalt der physischen und psychischen Gesundheit

Die Beratung:

  • 6 Treffen je 60 Minuten
  • Kosten:  300 Euro inklusive Schulungsmaterial
  • kann von der Krankenkasse bezuschusst werden

Termine nach Vereinbarung:

Anmeldebogen Diabetes Einzel

 

 

 

 

 

Gesund essen gegen Diabetes

Diabetes klopft nicht an die Tür – Diabetes tritt einfach die Tür ein!

Diabetes mellitus Typ 2 ist eine der bekanntesten Volkskrankheit. Aber er bleibt lange unentdeckt! Vor allem ungesunde Lebensstilangewohnheiten erhöhen im Laufe des Lebens das Risiko einen Diabetes Typ 2 zu entwickeln.

Die Bausteine Ernährung und Bewegung spielen eine große Rolle, bei der Entstehung eines Diabetes.

Vorsorgen statt behandeln – werde jetzt aktiv!

 

Für wen ist der Kurs geeignet:

  • alle Interessierten die Vorbeugen wollen
  • dein Arzt sagt, Du bist gefährdet
  • dein Nüchtern-Zucker ist zu hoch / dein Langzeit-Zucker ist zu hoch
  • in deiner Familie ist Diabetes ein Thema

Was erwartet Dich:

  • spannendes Hintergrundwissen
  • welche Rolle spielt die Ernährung
  • was kann ich tun um das Risiko zu senken ohne dabei auf den Genuss zu verzichten
  • welche Rolle spielt die Bewegung
  • viele alltagstaugliche Tipps und Tricks

Es ist einfacher als man denkt und es lohnt sich – für mehr Wohlbefinden und  Lebensfreude bis ins hohe Alter

Der Kurs:

  • 8 Treffen je 60 Minuten
  • Kosten:  250 Euro inklusive Schulungsmaterial
  • kann von der Krankenkasse bezuschusst werden

Anmeldebogen Kurs-Diabetes:PDF

Wann findet der nächste Kurs statt?

 

 

INA-Kurs  – Ich nehme ab

Du kennst jede Diät? Alle nur kurzfristig erfolgreich?

Du möchtest dauerhaft abnehmen, dem Körper etwas gutes tun und dich wieder wohlfühlen?

Mit INA gelangst Du Schritt für Schritt zu Deinem Wunschgewicht. Keine Diät, keine Verbote und striktes Kalorienzählen. Lass dich nicht in eine Ernährungsweise drängen, die nicht zu Dir passt. 

Nutze die Vorteile der Gruppe:

  • sich gegenseitig motivieren
  • einander helfen durchzuhalten
  • nützliche Tipps und Infos austauschen
  • jedes Treffen spornt an, dem Ziel ein Stückchen näher zu kommen

Wie läuft der Kurs ab:

Dauer: 12 Wochen. Jede Woche findet ein Treffen von 60 Minuten statt. Jede Stunde hat ein Thema:

  • 1 Gewicht beurteilen und Ziele bestimmen
  • 2 Sich  beim Essen und Trinken beobachten
  • 3 Viel trinken und sich mehr bewegen
  • 4 auf der Suche nach dem Fett
  • 5 Schlank und satt mit Getreideerzeugnissen, Gemüse und Obst
  • 6 Dickmachenden Gewohnheiten entdecken
  • 7 Entspannen statt Essen bei Langeweile, Kummer und Stress
  • 8 Mit Krisen richtig umgehen
  • 9 Ich sage nie mehr nie
  • 10 Ich lerne positiv zu denken
  • 11 Sich Gutes tun
  • 12 Ziel erreicht – was nun?

Wer kann teilnehmen?

Alle die sich wieder bewusster essen möchten und dabei ein paar Kilos verlieren wollen. Bei starkem Übergewicht und chronischen Erkrankungen, sollten Sie im Vorfeld mit Ihrem Arzt darüber sprechen.

Wie kann ich mich anmelden?

Einfach Anmeldebogen ausfüllen und per E-Mail oder Post zusenden.

Kosten:

Die Teilnahmegebühr beträgt 250 Euro inklusive Schulungsmaterial. Sie erhalten eine Rechnung, wenn der Kurs zustande kommt. Am Ende des Kurses stelle ich Ihnen eine Teilnahmebescheinigung für die Krankenkasse aus. Voraussetzung ist die Teilnahme von mindestens 80%. Die Höhe des Zuschusses hängt von der jeweiligen Krankenkasse ab.

Sonstiges:

Zu Beginn jeder Kursstunde besteht die Möglichkeit das Gewicht zu erfassen. Die Waage ist ein kann und kein Muss. Wer möchte erhält eine kostenlose BIA-Messung.

Wann findet der nächste Kurs statt?

16.Mai 2023 um 18:30

Anmeldung:

Anmeldebogen INA